Liebe Vorstände und Abteilungsleiter,
liebe Sport- und Jugendwarte,
liebe Mannschaftsführer von Winterrunden-Mannschaften
der Tennisvereine im BTV!

Wie Sie wissen, haben Bund und Länder am vergangenen Mittwoch beschlossen, den Lockdown bis zum 20. Dezember 2020 zu verlängern. Auch danach scheint eine Fortführung der aktuellen Verordnungen sehr wahrscheinlich. Ab wann in Bayern ein Indoor-Wettspielbetrieb für Individual-Sportarten wieder zulässig sein wird, ist daher derzeit nur schwer einzuschätzen.

Diese Unsicherheit wirkt sich auch auf die Winterrunde aus. Wir möchten zwar so viele Begegnungen wie möglich spielen lassen bzw. ausgesetzte Begegnungen umplanen, müssen aber leider die aktuelle Entwicklung noch abwarten.

Aus diesem Grund haben der BTV und die Bezirke beschlossen, bis auf Weiteres alle Begegnungen der Winterrunde 2020/21 auszusetzen. Sobald die Rahmenbedingungen eine Fortführung der Winterrunde zulassen, werden wir Sie über die Umplanung der bis dahin ausgefallenen Begegnungen umgehend informieren. Bis dahin bitten wir Sie, von selbstständigen Verlegungen Abstand zu nehmen.

In der Hoffnung, dass wir mit diesem Vorgehen Ihre Erwartungen bestmöglich erfüllen, möchten wir Ihnen und Ihren Familien trotz allen Unwägbarkeiten in diesen für uns alle nicht einfachen Zeiten eine schöne Vorweihnachtszeit wünschen.

Bitte bleiben Sie zuversichtlich und vor allem gesund!

Helmut Schmidbauer
Präsident des Bayerischen Tennis-Verbandes e.V.