Das Glück stand nicht auf der Seite des TCE!
Leider verloren die Damen des Tennisclubs Eggenfelden auch den sechsten Turniertag der Winterrunde gegen den drittplatzierten TC Büchlberg mit 2:4. Die beiden Punkte erzielten Veronika Berger in einem spannenden Duell gegen die mit LK 4 gesetzte Madeline Rein und Alisa Füchsl gegen Andrea Poschinger. Zudem schlugen für den TCE Sarah Vetter, Susanne Schmalzgruber, Maren Vetter und Verena Kammergruber auf.
Während der ganzen Wintersaison fehlte ihnen immer das Quäntchen Glück. Acht Matchtiebreaks mussten die Damen um Mannschaftsführerin Verena Kammergruber bestreiten. Dabei konnten nur zwei gewonnen werden. Die restlichen sechs gingen auf das Konto der Gegner.
Diese waren in dieser Saison der TC Rot-Weiß Deggendorf, TC Hengersberg, TC Büchlberg, TC Ergoldsbach, TC Rot-Weiß Landshut und TC Grün-Weiß Dingolfing.
Doch traurig sind die Mädels nun nicht. Sie sehen es als Vorbereitung für die Sommersaison, die am 12. Mai mit hoffentlich mehr Glück und großer mentaler Stärke starten wird.

Verena Kammergruber